• Startseite

Liebe Vereinsmitglieder,

die Ausbreitung des Coronavirus schreitet immer weiter voran. Die Regierung trifft nun scharfe Maßnahmen. Und auch die Landesverbände haben bereits zuvor erste Schritte eingeleitet. Da die Freiluftsaison Anfang/Mitte April startet, sind wir als Tennisverein derzeit nur bedingt betroffen. Die Landesverbände des Tennis haben beschlossen, dass bis zum 26.04.2020 keine Veranstaltungen im Tennis stattfinden werden. Demnach müssen wir leider unser geplantes Fest (Neueröffnung des sanierten Clubhauses) am 25.04., das Tagesturnier am 26.04. sowie die Teilnahme an der Aktion „Deutschland spielt Tennis“ absagen. Bzgl. des Plätzeaufbaus am 04.04. werden wir euch noch informieren.

Die Bundeskanzlerin hat bei Ihrer Rede am 16.03. u.a. mitgeteilt, dass öffentliche und private Sportstätten geschlossen werden. Und auch das Zusammenkommen in Vereinen ist untersagt – bis auf unbestimmte Zeit. Ob die Eröffnung der Freiluftsaison Anfang/Mitte April stattfinden kann, ist somit noch unklar. 

Diese Maßnahmen sind scharf, aber erforderlich. Wir bitten Euch alle sich an die Empfehlungen und Hinweise zu halten, damit die Regierung möglichst bald die Maßnahmen wieder lockern kann. Denn die Gesundheit sollte hier oberste Priorität erhalten. Daher bleibt Ihr und Eure Familien bitte alle gesund!

 Mit herzlichen Grüßen,

der Vorstand

  • Gelesen: 174

Platzaufbau am 04.04.2020

Liebe Mitglieder,

am Samstag, den 04. April ab 10 Uhr möchten wir gerne die Plätze für die Sommersaison bereit machen. Dazu benötigen wir wie jedes Jahr eure Mithilfe - ganz nach dem Motto "viele Hände schnelles Ende". Es gibt einiges zu tun: Bänke, Netze, Schirme etc. müssen auf die Plätze getragen werden, die Sichtblenden an den Zäunen angebracht werden und das Laub entsorgt werden. Jeder der auch dieses Jahr wieder unsere schöne Anlage genießen möchte, hat sicherlich 1-2 STündchen Zeit mit anzupacken :-)

Falls die aktuellen Situation rund um Corona den Platzaufbau nicht ermöglicht werden wir Euch frühzeitig informieren. Wenn Ihr nichts von uns hört bleibt es beim o.g. Tag!

Wir freuen uns auf viele Helfer, bleibt alle gesund,

der Vorstand

  • Gelesen: 189

Jugendevent: Koblenz Open

 Eines der Highlights für dieses Jahr sollte bereits am 22. Februar stattfinden- der Besuch der Koblenz Open, einem ATP Profiturnier. Das Besondere: Der Verein lud alle Jugendlichen Mitglieder zum Halbfinaltag dieses hochklassigen Tennisturniers ein, sodass alle Nachwuchsspieler kostenfrei daran teilnehmen konnten. Gemeinsam mit rund 20 Kindern und Jugendlichen ging es mit dem Zug Richtung Koblenz zur CGM Arena nach Koblenz. Pünktlich um 13 Uhr begann die erste Halbfinalpaarung. Gegenüber standen sich der 19 Jahre junge Tscheche Tomas Machac und der belgische Routine Ruben Bemelmans. Bemelmans, Sieger der Koblenz Open 2017 ging als Favorit in die Partie, musste sich allerdinsg dem späteren Sieger mit 6:2 6:4 geschlagen geben. Im zweiten Halbfinale bezwang der Niederländer Botic van de Zandschulp den Spanier Nicola Kuhn in einem packendem 3-Satz Match mit 6:4 3:6 und 6:2. Nach den beiden Einzelpartien konnte sich der angereiste Tennisclub Remagen über zwei weitere Doppel Halbfinalpartien freuen, die jeweils in einem spannenden 3. Satz entschieden wurden. Besonders toll und aufregend bei diesem Turnier ist die Nähe zu den Profispielern, die es dem Nachwuchs des TC ermöglicht hat, das ein oder andere Autogramm zu erhaschen. Auch in diesem Jahr wird es wieder eine intensive Jugendförderung mit kostenfreiem Mannschaftstraining geben, weshalb wir gespannt sein dürfen, wann es eines unserer Talente bis zu den Koblenz Open schafft. Einen besonderen Dank an Kay Niedzwetzki, den Jugendwart des Tennisclub Remagens, für die tolle Organisation dieses Jugendevents!

 

 

 

 

 

  • Gelesen: 209

TCR Frühjahrswanderung 2020

Die alljährliche Tradition der Clubwanderung sollte wieder auf aufgelebt werden, und so machte sich der TCR am heutigen Sonntag auf, um die heimatlichen Gefilde zu erkunden. Das Wetter hat dem Wochentag alle Ehre gemacht und uns mit ganz viel Sonne und frühlingshaften Temperaturen erfreut. Aber der Wettergott meint es eben immer gut mit dem Verein an der Goldenen Meile ;-)
Die 12km lange Wanderung startete am Clubhaus, von wo es zunächst in den Wald ging. Nachdem der erste Anstieg erfolgreich hinter uns gelassen wurde, standen wir auf der Spitze des Reichsbergs, zwischen Remagen und Bad Bodendorf. Von dort ging es bergab ins Cafe Felber ind Bad Bodendorf, in dem der Tenniclub alle fleißigen Wanderer auf Caffe und Kuchen einlud. Gut gestärkt ging es weiter an der Ahr entlang Richtung Kripp, durch die Felder zurück zum heimischen Tennislcub. Uns hat es sehr gut mit euch gefallen! 

Es besteht auf jeden Fall Wiederholungsbedarf. Wenn es soweit ist, melden wir uns wieder :-)

Euer Vorstand

  • Gelesen: 331

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Mitglieder!
Am Freitag, den 28.02.2020 ab 19 Uhr findet im Clubhaus die diesjährige Mitgliederversammlung statt!
Ein zahlreiches Erscheinen wäre wünschenswert. 

Wir freuen uns auf Euch,
der Vorstand

  • Gelesen: 264

3.020€ durch Spendenprojekt gesammelt

Durch das Spendenprojekt bei der Sparkasse konnten insgesamt 3.020€ erzielt werden! DIe Summe setzt sich zum Teil aus den von Euch abgeholten Spendengutscheinen, zum Teil aus privaten Spenden zusammen. Dafür möchten wir uns bei Euch ganz besonders bedanken. Das gesamte Geld wird der Sanierung unseres Clubhauses zugutekommen, welche planmäßig Anfang April fertig gestellt wird.
Vielen Dank vor allem aber an die Kreissparkasse Ahrweiler, welche uns und anderen Vereinen mit der Spendenplattform eine tolle Möglichkeit bietet, diverse Projekte umzusetzen. 

Vielen Dank,

der Vorstand

  • Gelesen: 366
TC GOLDENE MEILE REMAGEN
Webdesign  Sagewerk Bad Neuenahr-Ahrweiler aus der Eifel Rheinland-Pfalz